Zollernblick - Fuchsbau

Ein gutes Essen und ein guter Trunk sind Balsam für die Seele.

Über uns 


 

Das Restaurant

 Im Jahr  1958 bauten das Ehepaar Gottlieb und Elsa Fuchs das alte Bauernhaus in der Zollernstraße um und eröffneten im Oktober 1958 die Gastwirtschaft  Zollernblick. Im Jahr 1973 übernahm der gelernte Koch Sohn Theo Fuchs mit seiner Frau Ellen die elterliche Gastwirtschaft . Der Gastraum und die Küche wurden in den Jahren danach mehrfach renoviert und den heutigen Bedürfnissen angepasst.  Im Jahre 2008 wurde die Köhlerstube angebaut (für  Raucher und auch für Besprechungen). An den sonnigen Tagen  kann man im kleinen Biergarten entspannen.  Seit dem frühem Tode von Theo Fuchs im Jahr 2014 führt Ellen Fuchs den Gastwirtschaftsbetrieb mit ihrem Team in die Zukunft.

Das ländliche Restaurant entwickelte sich seit seiner Gründung  zu  einem Einkehrort für Jung und Alt, für Einheimische und für Touristen.  Gruppen und Vereine treffen sich hier gerne.  Für Familien- und Betriebsfeiern  können die Räumlichkeiten  nach Voranmeldung reserviert werden Am Stammtisch kann man Aktuelles aus der großen und der kommunalen Politik erfahren, diskutieren, glauben oder auch nicht.

Man ist gerne willkommen.


Küche


Ellen Fuchs legt besonderen Wert auf die Frische aller Zutaten. Beim Einkauf der qualitativ hochwertigen Lebensmittel werden einheimische Produzenten und Händler berücksichtigt. Hier wird die gute alte Hausmannskost dem Anspruch eines Feinschmeckers und der Eleganz moderner Küche gerecht!

Neben Heidschnucken- Spezialitäten werden Gerichte mit Wild, Geflügel, Fisch und natürlich Schweine- und Rindfleisch angeboten Aber auch Speisen für den kleinen Appetit, für vegetarische Genießer und spezielle Kinderessen ffindet man in der Karte.

Saisonale Gerichte zu den Festtagen sind ebenfalls im Angebot wie zum Beispiel: 

  • zu den Osterfeiertagen der traditionelle Lammbraten oder die Lammhaxe
  • und natürlich schmackhaft und abwechslungsreich zubereitete Spargelgerichte ab Monat April
  • und traditionelle Geflügelgerichte in der Advents- und Weihnachtszeit.

Spezielle Menüwünsche bzw. -vorschläge für Familienfeiern,  Vereinstreffen oder  Reisegruppen können selbstverständlich  abgesprochen werden.

*** Durchgehend warme und kalte Küche von 11 bis 23 Uhr ***

 Getränke

Der Zollernblick bietet Ihnen auf seiner Getränkekarte eine große Auswahl unterschiedlichster Erfrischungen. Vorzügliche Weine und erstklassige Biersorten zeichnen die Getränkekarte des Zollernblick  aus. Ob es ein frisches Getränk im Biergarten sein soll, um die Pause auf der Fahrradtour ordentlich zu begehen – oder die perfekte Getränkekarte für das  Abendessen zu  zweit  gesucht wird.


Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag bis Sonntag: 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Mittwoch: Ruhetag